Covid-19 - Kalmar Slott - ett riktigt slott kalmar slott

Covid-19

Während der Covid-19-Pandemie befolgt das Kalmarer Schloss die Empfehlungen der schwedischen Gesundheitsbehörde.

Um uns zu vergewissern, dass Besucher und Personal nicht der Ansteckungsgefahr ausgesetzt werden, haben wir folgende Routinen und ausdrückliche Empfehlungen beschlossen:

• Weder Besucher noch Angestellte, die Symptome wie Husten, Schnupfen oder Fieber aufweisen, dürfen sich im Schloss Kalmar aufhalten.

• Das Schloss ist groß und kann relativ viele Besucher empfangen, solange alle Rücksicht aufeinander nehmen und Abstand halten. Unser Personal informiert über geeignete Abstände und gibt bei Bedarf Anleitung, damit sich nicht zu viele Besucher gleichzeitig im selben Saal oder Raum aufhalten.

• Wir informieren alle unsere Besucher und unser Personal darüber, wie wichtig gute Handhygiene ist, und dass man in die Armbeuge niesen sollte.

• Falls sich in unserem Shop/Eingangsbereich eine Warteschlange bildet, wird unser Personal die Besucher darauf hinweisen, dass zwei Meter Abstand einzuhalten sind.

• Wir haben Handdesinfektionsmittel am Eingang, an der Kasse und in der Ausstellung Beim Bart des Gustav Wasa bereitgestellt.

• Wir haben unsere Reinigungsroutinen erweitert. Die Oberflächen im Schloss, darunter Handgriffe, Toiletten usw., werden nun noch öfter gereinigt.

• In unserem Café haben wir die Tische so aufgestellt, dass unsere Gäste nicht dicht beieinander sitzen. Wir informieren auch über notwendige Abstände, falls sich an der Kasse eine Warteschlange bildet.